Inhaltsseite

Die erste heilige Kommunion 2018 in Gudensberg

Einladung zum Eltern-/Familiennachmittag am Samstag, 24. Februar 2018 um 15.00 Uhr ins Atelierhaus Gerhardt-Stadler in Gudensberg 


Liebe Eltern, 
hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem Eltern-/Familiennachmittag am 24. Februar 2018 um 15:00 Uhr
ins Atelierhaus-Gerhardt-Stadler neben der kath. Kirche nach Gudensberg einladen. 
Wir möchten Sie über den Stand der Vorbereitung und die anstehenden Termine informieren. 


Sie können mit der ganzen Familie kommen, während sich die Eltern treffen, ist für die Betreuung der Kinder und Geschwister gesorgt.
Bitte bringen Sie dicke Socken oder Hausschuhe mit, der große Saal darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden.  


Unsere Themen: 

  • Stand der Vorbereitung auf die Erstkommunion, Erstbeichte der Kinder, Gottesdienste
  • Fahrt der Kommunionkinder nach Rotenburg / Fulda vom 16. März bis 18. März 2018. Die Anmeldung liegt diesem Schreiben bei, bitte bringen Sie diese unterschrieben zum Treffen mit, weitere Informationen und Fragen zur Fahrt gibt es beim Treffen.
  • Gestaltung der Erstkommunion
  • Kommunionkerzen, Kommunionalben, Fotos, Schmücken der Kirche


Vorbereitung der Erstkommunionfeier: 


  • Gewänder holen am Dienstag 10. April 2018, 16:00 Uhr in Fritzlar mit Dombesichtigung
  • Proben am Samstag, 21. April 2018 ab 09:30 Uhr in Gudensberg
  • Erstkommunion am 22. April 2018 um 10:00 Uhr in Gudensberg und
  • Dankandacht am 23. April 2018 um 10:00 Uhr in Gudensberg mit Schulkameraden

Bitte 30 Minuten vorher da sein, das heißt, an allen 3 Tagen treffen sich die Kinder um 9:30 Uhr


Nachtreffen sammeln von Ideen und Vorschlägen zur Gestaltung: Sonntag 6. Mai 2018 
mit Information zum Fronleichnamsfest mit Prozession am Donnerstag, 31. Mai 2018 in Gudensberg

Die genauen Informationen besprechen wir beim Elternnachmittag. 
Bitte ermöglichen Sie Ihr Kommen 
oder senden Sie eine Vertretung, da wichtige Absprachen getroffen werden. 
Auf ihr Kommen freut sich das Team der Katecheten: 


Anita Funkner        Brigitte Heinevetter        Evelin Stadler        Sigrid Weitzel        Stefan Semrau 
Pfarrer Simon Graef 


Gruppenfoto Bieldorf Rietberg

Rückblick – Fahrt ins Bibeldorf Rietberg

Am Samstag dem 26. August 2017 fand die Gemeindefahrt ins Bibeldorf statt. Eine Reise ins Heilige Land, 

nach Israel und Palästina, konnte die Fahrt ebenso wenig ersetzen wie das eigene Lesen der Bibel, aber es sollte die Lust auf mehr 

geweckt werden und die Katechesen zur Vorbereitung auf Erstkommunion und Firmung anschaulich und praktisch unterstützen. 

Die Kommunionkinder konnten selbst Korn malen wie zu Zeiten von Jesus. 

Der Wert und die Mühe die mit einem kleinen Stück Brot verbunden sind wird praktisch gespürt. 

Dass dieses kleine Stück Brot in der Heiligen Messe von Jesus in seinen Leib und sein Blut gewandelt wird, macht es 

zu einem Lebensmittel im doppelten Sinne, für dieses und das ewige Leben. 

Die jugendlichen Firmbewerber entdeckten bei ihrer Führung den Alltag zu Zeiten von Jesus und erfuhren, 

dass Jugendliche aus Rietberg das Bibeldorf aufgebaut haben. 

Der Rundgang für die mitgereisten Erwachsenen brachte viele aktuelle Bezüge, die zeigten, wie die Aussagen der Bibel 

und die Sitten im Heiligen Land noch heute unseren modernen Alltag unbewusst prägen. 

Für alle Gruppen waren es bleibende Eindrücke, die das Verständnis für unsere christlichen Rituale erleichtern sollen. 

Der Nachmittag war dem Ausflug in den Tierpark Nadermann, bei Delbrück, gewidmet. 

Bei warmem Sommerwetter konnten alle die Tiere beobachten und eine freie Zeit genießen. 

Vielen Dank allen die bei der Organisation der Fahrt geholfen haben.



Erstkommunionunterricht hat begonnen! Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit! :)))

Der neue Kurs zur Vorbereitung auf Erstkommunion und Erstbeichte 

hat am 22. August 2017 im Atelierhaus in Gudensberg begonnen. 

Wir starten mit 3 Treffen und einem Weg-Gottesdienst in der Gruppe mit allen Kommunionkindern gemeinsam. 

Dieser Abschnitt dient dem Kennenlernen und einüben gemeinsamer Rituale.


Ab der 4. Gruppenstunde treffen sich die Kinder in regionalen Kleingruppen für Gudensberg, Edermünde und Niedenstein. 

Damit kann individueller auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder eingegangen werden. Die Gruppen werden 

in Absprache und Koordination mit Pfarrer Graef durch Frau Funkner, Frau Heinevetter, Herrn Semrau, Frau Stadler und Frau Weitzel betreut. 

Wir möchten damit eine größere Nähe zu den Familien der Kinder zu erreichen. 

In den Gruppen werden gemeinsame Aktivitäten stattfinden, die Treffen sind auch außerhalb von Gudensberg möglich. 


Die Rückbindung in die große Gemeinschaft und die Vertiefung des Gelernten werden im Verlauf 

des Kurses in Weg-Gottesdiensten stattfinden. 

Diese sind in der Herz-Jesu-Kirche in Gudensberg, dabei wird das Gelernte praktisch umgesetzt. 

Zu den Weg-Gottesdiensten sind außer den Kindern alle Interessierten eingeladen, die es dienstags 16:30 Uhr ermöglichen können.

 

In der Zeit des Kurses treffen sich die Kinder auch beim Besuch der Gemeindegottesdienste an den Wochenenden 

und gemeinsamen Aktionen wie Krippenspiel und Sternsinger. 

Die erste gemeinsame Aktion ist die Fahrt ins Bibeldorf Rietberg, zusammen mit den Firmbewerbern der Pfarrei. 


Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit, in der wir Gott und uns untereinander begegnen möchten.  

Kontakt

Pfarrgemeinde Herz-Jesu

Fritzlarer Straße 23

34281 Gudensberg


Telefon: 05603 1860

Fax: 05603 503053

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Frau Martina Wagner 

Sprechzeiten: 

Dienstag: 10 bis 13 Uhr 
Donnerstag: 15 bis 18 Uhr


 
 

© Herz-Jesu, Gudensberg