Inhaltsseite

Die Feier der „Erstkommunion“ 2020


Erstkommunionkinder 2020

Rückblick auf die Festgottesdienste zur Erstkommunion  (27.9.2020)

Am Sonntag dem 27. September 2020 feierten 18 Kinder aus unseren Gemeinden mit ihren Familien ihre Erstkommunion. Nach der Zeit 

der Vorbereitung und langen Wartens empfingen die Kinder erstmalig die Heilige Kommunion. 

Pandemiebedingt fanden zwei Gottesdienste statt, so wurden die Hygiene-Abstände eingehalten, getrennt durch freie Bankreihen. 

Wegen der begrenzten Platzanzahl konnten nicht alle kommen. Dennoch sind wir im Glauben eine große Gemeinschaft verbunden - mit Jesus im Herzen. 

Die Kirche war geschmückt mit dem Zeichen des Regenbogens und dem symbolisch dargestellten Jesus als guten Hirten. 

Der Regenbogen als ein Zeichen der Liebe Gottes zu uns Menschen und Jesus als der gute Hirt, der die Kinder an den Tisch der Eucharistie einlädt. 


Vielen Dank den Katechetinnen Frau Fricke und Frau Weitzel, dem Katecheten Stephan Semrau, den Familien der Kinder und allen Helfern 

aus der Gemeinde, die diesen Festtag ermöglichten. Besonderer Dank Herrn Stefan Schmitt, der die musikalische Gestaltung 

mit Solo-Gesang und Keyboard übernahm.


Wir wünschen den Kindern, dass sie im Alltag immer wieder Zeichen der Liebe Gottes entdecken und die Verbundenheit 

mit Jesus in der Heiligen Eucharistie oft erleben dürfen.  

Kommunionkinder mit Maske
 

Vorbereitung und Feier der Erstkommunion (Stand 13.9.2020)

Zur Auffrischung des Gelernten und Vorbereitung der Feier gibt es zwei Gruppenstunden, zu denen sich alle Kinder in der Kirche treffen: 

  • Am Dienstag, 15. September 2020 und am Dienstag, 
  • 22. September 2020 Beginn jeweils 16:30 Uhr, 

Ende 18:00 Uhr 


Zu den Gruppenstunden kommen die Kinder bitte mit Mund-Nase-Schutz (Maske)! 

Bitte messen Sie bereits zu Hause die Körpergröße Ihres Kindes von Oberkante der Schuhe bis zur Schulter. 

Das Ergebnis am 15. September mitbringen, wir holen die Gewänder passend in Homberg(Efze) ab. 

Wegen der Corona-Pandemie entfällt der gemeinsame Dombesuch mit Anprobe in Fritzlar. 

In der Gruppenstunde am 22.09. erfolgt die Anprobe der passenden Gewänder einzeln in Gudensberg. 


Elternabend vor der Erstkommunion (17.9.2020, 19:30 in der Kirche)

Am Telefon wurde der Wunsch nach einem Elternabend vor der Erstkommunion geäußert. 

Deshalb lade ich Sie ein am Donnerstag, 17. September 2020 um 19:30 Uhr in die Katholische Kirche nach Gudensberg. 

Es ist Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen und 10 Tage vor der Erstkommunion ist auch noch Zeit für Änderungswünsche, 

soweit diese „pandemiebedingt“ umsetzbar sind. 


Samstag, 26.09.2020: 

Die Proben zum Festgottesdienst entsprechend der Gruppen. 

  • Die erste Gruppe trifft von 9:00 bis 11:00Uhr im Katholischen Gemeindehaus, 
  • die zweite Gruppe trifft sich um 11:30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus, 

Ende gegen 13:30 Uhr. 

Die Kinder nehmen das Kommuniongewand am Samstag nach der Probe mit nach Hause und kommen am Sonntag bereits mit dem Gewand bekleidet 

ins Gemeindehaus. 


Am Sonntag, 27.09.2020: 

Die Kinder treffen sich zu den gleichen Zeiten

also 9:00 Uhr und 11:30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus. Von dort ist der festliche Einzug in die Kirche. 

Um das Abstandsgebot einzuhalten, kommen Begleiter bitte am Sonntag nicht mit ins Gemeindehaus

Dadurch ist es möglich, dass die Kinder am Sonntag während des Festgottesdienstes auf die Maske verzichten können. 

Bitte bringen Sie dennoch den Mund-Nase-Schutz mit für die Zeit vor und nach dem Gottesdienst, wenn wegen der Begegnung 

und Freude der Familien voraussichtlich die Abstände nicht mehr so streng beachtet werden. 


Auch in der Kirche muss Abstand gehalten werden. 

Deshalb darf jeweils nur jede 2. Bank genutzt werden.  

  • Die Familien um  9:30 Uhr dürfen jeweils mit 7 Gästen  kommen, 
  • um  12:00 Uhr sind jeweils 10 Plätze möglich  (das Kommunionkind jeweils nicht mitgezählt). 

Bitte achten Sie darauf, dass nur Personen nebeneinander sitzen, die auch sonst Kontakt haben .  

Jede Familie hat 2 Bänke.  Die freie Bankreihe muss in jedem Fall auch innerhalb der Familie eingehalten werden! So ist die Luftzirkulation im Raum gewährleistet.  Die Anwesenheitsliste mit Namen, Anschrift und Telefon der Gottesdienstbesucher Ihrer Familie bringen Sie bitte 

am Samstag mit zur Probe oder senden diese vorher per Email.  

Einzelne kurzfristige Änderungen, z.B. wegen Krankheit, sind möglich. 


In beiden Festgottesdiensten wird uns Herr Stefan Schmitt an der Orgel begleiten. Das Mitsingen im Kirchenschiff ist leider nicht möglich, 

dann müssten die Abstände so groß sein, dass je Kommunionkind nur eine Person in der Kirche sein darf (max. 20 Personen im Raum). 


Für weitere Fragen melden Sie sich bitte per Telefon 05603 / 1860 oder Email. 


Trotz der ungewohnten Regeln werden wir Ihren Kindern einen schönen Gottesdienst ermöglich!



Erstkommunionfeier am Sonntag, 27. September 

Im vergangenen Schuljahr haben sich 18 Kinder aus unserer Gemeinde auf den Empfang der Erstkommunion vorbereitet. Die Kinder haben sich auf das Fest gefreut, wegen des Lock-down im Frühjahr konnte die Feier nicht stattfinden. Da ein baldiges Ende der Pandemie nicht zu erwarten ist, wird der Festgottesdienst unter den jetzigen Auflagen stattfinden.   
Da wir uns immer noch an die Corona-Regeln halten müssen, werden wir die Erstkommunion in 2 Gottesdiensten feiern und zwar um 9.30 Uhr und um 12.00 Uhr. Die traditionelle Dankandacht mit Klassenkameraden am Montag muß leider entfallen.
Im Gottesdienst um 9.30 Uhr gehen folgende Kinder zur Erstkommunion:

  • Aus Besse: Elias Gromball, Antonia Kowollik, Ben Lange, Alina Richardt, Melina Siebert  
  • Aus Maden: Emilie Große, Delia Silitsch
  • Aus Gudensberg: Fabienne Mostkowy, Jan Spielmann
  • Aus Ermetheis: Isabella Polotzek  

Im Gottesdienst um 12:00 Uhr gehen folgendeKinder zur Erstkommunion:

  • Aus Besse: Angelina Borsette, Gian Luca Borsette
  • Aus Holzhausen: Massimiliano Weiß
  • Aus Niedenstein: Delia Fricke
  • Aus Wichdorf: Damian Deobald
  • Aus Metze: Ava Untersteller
  • Aus Gudensberg: Ana Curic, Lina Meyfahrt

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien einen schönen Festtag.


Verschiebung der Feier der Erstkommunion (27.9.20 unter Vorbehalt)

Wegen der Kontaktsperre im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Virus SARSCoV-2 muss die Feier der Erstkommunion auf einen Termin nach den Sommerferien verschoben werden. Wie lange die Einschränkung des öffentlichen Lebens noch dauert ist ungewiss. Es ist verständlich, das viele schon jetzt für die Zeit nach der Krise und nach den Sommerferien planen möchten. Nach internen Rücksprachen und um ein möglichst geringes Risiko der erneuten Absage einzugehen, 

wird die Feier der Erstkommunion auf den Sonntag, 27. September 2020 festgelegt. 

Bitte bedenken Sie, einige seriöse Wissenschaftler befürchten eine zweite Ausbreitungswelle mit erneuten Einschränkungen. Eine völlige terminliche Sicherheit wird es nicht geben, eine Unsicherheit bleibt.


Die Fahrt der Erstkommunionkinder nach Rotenburg a.d.Fulda am 20.3.2020

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion fahren wir mit unseren Kommunionkindern am 20. März 2020 um 14:00 Uhr zum Jugendhof des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Wir fahren mit Privat PKWs und bitten, dass alle Kinder rechtzeitig auf dem Parkplatz sind. Das Wochenende ist wie folgt geplant: 

  • Abfahrt in Gudensberg: 20. März 2020 um 14:00 Uhr vom Parkplatz der katholischen Kirche
  • Rückkehr nach Gudensberg: 22. März 2020 gegen 16:00 Uhr mit einem kleinen Abschluss in der Kirche.

Vorbereitung auf Erstbeichte und Erstkommunion (4./11. Februar 2020)

Unsere Erstkommunionkinder werden in den kommenden beiden Gruppenstunden, am 4. und 11. Februar das erste Mal das Sakrament der Versöhnung empfangen. Dies wird als Beichtgespräch erfolgen. Eine Hälfte der Gruppe geht zur Beichte, während jeweils die übrigen Kinder ein Fest der Versöhnung vorbereiten, in Anlehnung an des Fest des barmherzigen Vaters im Evangelium, der sich über die Heimkehr seines Sohnes freut. Damit soll den Kindern eine positive Erfahrung der Versöhnung mit Gott ermöglicht werden. 

Bitte begleiten Sie unsere Kinder im Gebet.


Einladung zum Erntedankbrunch am 6. Oktober 2019 nach dem Gottesdienst.

In diesem Jahr feiern wir das  Erntedankfest am Sonntag,   6. Oktober um 10 Uhr  und die Vorabendmesse am   5. Oktober um 18 Uhr

Nach dem Gottesdienst am Sonntag möchten wir uns im Gemeindehaus zu einem fröhlichen Erntedank-Brunch treffen.  

Jeder, der möchte, bringt etwas zum Essen mit, das wir dann gemeinsam im Gemeindehaus verzehren.  

Wir freuen uns auf viele Mitfeiernde - Gäste willkommen!


 

Fahrt ins Bibeldorf Rietberg

Am Samstag dem 24. August 2019 fand die Gemeindefahrt in den Tierpark und das Bibeldorf statt. Der Vormittag war dem Ausflug 

in den Tierpark Nadermann bei Delbrück gewidmet. Bei warmem Sommerwetter und einer kompetenten Führung durch den

 Tierpark, konnten alle die Tiere beobachten und eine freie Zeit genießen. 
Am Nachmittag ging es dann ins Bibeldorf. Eine Reise ins Heilige Land, nach Israel und Palästina, kann die Fahrt ebenso wenig 

ersetzen wie das eigene Lesen der Bibel. Aber es soll die Lust auf mehr geweckt werden und die Katechesen zur Vorbereitung 

auf Erstkommunion anschaulich und praktisch unterstützen. 

Die Kommunionkinder konnten selbst Korn malen wie zu Zeiten von Jesus. Der Wert und die Mühe, die mit einem kleinen Stück Brot 

verbunden ist, wird praktisch gespürt. Dass dieses kleine Stück Brot in der Heiligen Messe von Jesus in seinen Leib und sein Blut gewandelt wird, 

macht es zu einem Lebensmittel im doppelten Sinne, für dieses und das ewige Leben. 

Der Rundgang für die mitgereisten Erwachsenen brachte viele aktuelle Bezüge wie die Aussagen der Bibel und die Sitten 

im Heiligen Land die noch heute unseren modernen Alltag unbewusst prägen. 

Für beide Gruppen waren es bleibende Eindrücke die das Verständnis für unsere christlichen Rituale erleichtern sollen. 

Vielen Dank allen die bei der Organisation der Fahrt geholfen haben. 

Fahrt Bibeldorf Rietberg 2019

Kontakt

Katholische Kirchengemeinde Herz-Jesu

Fritzlarer Straße 23

34281 Gudensberg


Telefon: 05603 1860

Fax: 05603 503053

Mail: herz-jesu-gudensberg@pfarrei.bistum-fulda.de

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Frau Martina Wagner 

Sprechzeiten: 

Dienstag: 10 bis 13 Uhr 
Donnerstag: 15 bis 18 Uhr


 
 

© Herz-Jesu, Gudensberg